00 Spendobel – Das Dortmunder Spendenparlament

Mit der Antragstellung nennen die Projektträger ein Spendenziel, das sie für ihr Projekt erreichen möchten. Damit benennen sie die Geldsumme, die für das vorgestellte Projekt verwandt werden soll. Nicht alle Projekte erreichen im Laufe des Spendobel-Jahres ihr Spendenziel. Daher werden die freien Spenden vor der Parlamentssitzung auf die noch nicht ausreichend finanzierten Projekte verteilt. So haben auch Projekte eine Chance auf Realisierung, für die es schwieriger ist, Spenden zu erhalten. Ihre freie Spende hilft uns dabei.
Vielen Dank!

 

ODER

Kontaktdaten der Organisation

Spendobel
Jägerstraße 5
44145 Dortmund

Ansprechpartner/in:
Barbara Temminghoff

Telefon: 0231 22962-365

Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht.

Martin Luther