Chancen für Massai-Dörfer in Kenia

Direkt neben dem Massai Mara Naturschutzgebiet liegt die Massai-Dorfgemeinschaft Siana in Kenia. Chance e.V. befähigt die Dorfbewohner dazu, ihre Lebensqualität durch sinnvolle Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltige zu verbessern, ihre Identität zu bewahren, die Armut zu bekämpfen und die grandiose Natur, in der sie leben, für künftige Generationen zu erhalten:

 

Kinder: Durch unser ganzheitliches Patenkinderprogramm begleiten wir die Kinder und ihre Familien in allen Lebensbereichen. Sie sollen die Chance bekommen, glücklich und verantwortungsbewusst zu leben.

Frauen: Wir befähigen die Frauen, sich durch Bildung und nachhaltige Selbsthilfeprojekte selbst aus der extremen Armut zu befreien.

Hirten: Die Massai sind Viehhirten. Durch Straßenbau und Klimawandel wird das immer schwieriger, weshalb der Safaritourismus die einzige Chance ist, der Armut zu entkommen. Chance e.V. finanziert deshalb einen Hirtenfonds. Jedes Mal wenn Löwen oder Hyänen ein Rind oder ein Schaf töten, gleichen wir den finanziellen Verlust, den der Tot eines Tieres für die armen Hirten bedeutet, aus. So bekommen die Hirten einen Chance genauso wie diejenigen Dorfbewohner, die vom Tourismus leben. Die Hirten müssen die Löwen nicht mehr vergiften oder vertreiben, so dass die Safaritouristen weiterhin nach Siana kommen. Das fördert die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung genauso wie den friedlichen Zusammenhalt im Dorf.

Umwelt: Chance e.V. befähigt die Dorfbewohner dazu, die Vermüllung ihrer Landschaft zu bekämpfen und unterstützt das dorfeigene Naturschutzgebiet, welches durch den Safaritourismus mittlerweile die Grundlage der wirtschaftlichen Entwicklung im Dorf geworden ist.

Gerechtigkeit: Wir unterstützen die Massai in ihrem Kampf um Landrechte und soziale Gerechtigkeit. Das stärkt den Zusammenhalt im Dorf und gibt auch den jungen Dorfbewohnern Hoffnung für die Zukunft.

 

Helfen Sie den Massai durch Ihre Spende, sich und ihren Kindern eine lebenswerte Zukunft zu gestalten!

 

Mehr: www.chance-international.org


Kontaktdaten der Organisation

Chance e.V.
bei K. Halbfas, Herkulesstr. 85
50823 Köln

Ansprechpartner/in:
Jens Bergmann

Telefon: 02219522976