Die gewaltfreie Lösung von Konflikten wird trainiert, der respektvolle Umgang miteinander angeregt, das Lehrklima und somit auch der Bildungserfolg werden nachweislich verbessert. Ebenso geht es darum, Heranwachsende in ihrer Persönlichkeit zu stärken und bei der Berufsorientierung zu begleiten. Schulsozialarbeiter können somit wertvolle Vertrauenspersonen im Prozess des Erwachsenwerdens sein. Zugleich sind sie Ratgeber für Eltern und Lehrer.

Mit der Schulsozialarbeit starten wir als Diakonisches Werk Rochlitz ein neues Arbeitsfeld im Raum Mittelsachsen. Seit Anfang August 2017 verantworten wir die Schulsozialarbeit an der Oberschule Lichtenau und an der Oberschule Oederan. Es ist geplant, das weitere Schulsozialarbeiter an anderen Standorten hinzukommen. Bei der derzeitigen Finanzierung der Schulsozialarbeit benötigen wir regelmäßig Eigenmittel. Aus diesem Grund sind wir in diesem neuen Arbeitsbereich auf Unterstützung und Spenden angewiesen. Unser Ziel ist es, dass die Schulsozialarbeit ausgebaut wird und die Fachkräfte kontinuierlich vor Ort sind, damit ihre vertrauensvolle und zukunftsorientierte Arbeit mit den Schülern langfristige Wirkung hat.

 

Foto: © medienREHvier.de / Anna Janzen


Kontaktdaten der Organisation

Diakonisches Werk Rochlitz e.V.
Bismarckstr. 39
09306 Rochlitz

Ansprechpartner/in:
Kerstin Rudolph

Telefon: 0373749310