Hereinspaziert in die Kita! Ohne Hindernisse und mit Platz für Kinderwagen, Roller und Co!

Die Evangelische Kita an der Jonakirche hat einen neuen Zugang – Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Ein Eingang mit Stufen, über die die Kinderwagen hinweggehoben werden müssen.  Dahinter ein kleiner Vorraum, in dem sich Kinder, Roller und Kinderwagen den wenigen Platz teilen…. so sah der Weg für Kinder, Erzieherinnen, Erzieher und Eltern bis vor kurzem aus, wenn sie die evangelische Kita Niederrheinstraße betraten.

Um dieses Chaos zu beseitigen, ist nun ein Anbau in der Art eines Wintergartens entstanden – samt „Garage“ für die Kinderwagen. Denn immer mehr kleine Kinder, die noch nicht selbst in die Kita spazieren, werden dort betreut.

Doch was eigentlich ein Grund zur Freude ist, wurde in diesen Zeiten zum Kraftakt. Denn an allen Stellen fließen Mittel dürftiger. Das gilt auch für das gemeindliche Portemonnaie. Es ist zunehmend dünner bestückt, und der Eigenanteil der Baukosten jüngst gestiegen und somit kaum zu stemmen. Aber weil die Umgestaltung unerlässlich war, bitten wir um Ihre Unterstützung: Bitte helfen Sie mit einer Spende, denn es soll für alle heißen: „Hereinspaziert – ohne Hindernisse und mit viel Platz!“

Zuwendungsbestätigungen stellt die Gemeinde aus, wenn Sie Ihre Adressangaben übermitteln.

ODER

Kontaktdaten der Organisation

Evangelische Kirchengemeinde Kaiserswerth
Fliednerstraße 6
40489 Düsseldorf

Ansprechpartner/in:
Gemeindesekretärin Gabriele Grefen

Telefon: 0211 40 12 54

Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht.

Martin Luther