Hilfsprogramm für libanesische Familien

Der Libanon steckt in der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Die heftige Explosion im Hafen Beiruts und die Coronakrise haben den Verfall des Landes beschleunigt. Das libanesische Pfund befindet sich seit Sommer2020 im freien Fall. Über die Hälfte der Bevölkerung lebt nach Angaben der UNO unter der Armutsgrenze. Die Kirche will mit Unterstützung des GAW 180 notleidende Familien in ihren Gemeinden mit Lebensmittelmarken versorgen.


Kontaktdaten der Organisation

GAW Rheinland
Kurfürstenstraße 20a
53115 Bonn

Ansprechpartner/in:
Sabine Janser

Telefon: 02282427485

Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht.

Martin Luther