Kinder in Kindertagesstätten fördern

Schön, dass Sie hier sind!

 

Es sind die Kinder, die am meisten unter der Armut der Familien und der Corona Pandemie leiden. Sie sind angespannt, nervös und unruhig. Viele Kinder aus unseren Tageseinrichtungen und aus der Familienhilfe brauchen nun besondere Beachtung.

Manche Kinder haben noch nie eine Kuh, Berge oder einen See in der Realität gesehen. Mit Ihren Spenden machen Sie es zum Beispiel auch möglich, dass sozial benachteiligte Kinder ihre dringend notwendige Erholung bei Ausflugsfahrten und Ferienfahrten erhalten.

 

Hierfür wird Ihre Spende eingesetzt:

  • für hochwertig und pädagogisch wertvolles Spielzeug
  • für Bücher, Bastelmaterial oder Außenspielgeräte
  • für Fahrkarten, Eintrittsgelder oder Verpflegung bei Ausflugsfahrten
  • für frisches Obst und Gemüse, vegane /hallal Gummibärchen und vollwertige Kekse
  • für Ferienfahrten
  • für familiäre Einzelfallbeihilfen im Notfall

 

Die Erzieher*innen der Kindertageseinrichtungen sagen DANKE!

Danke, dass Sie spenden. Jeder Euro zählt, damit Not gelindert wird.

 

Das Diakonische Werk Köln und Region ist Träger von neun Tageseinrichtungen für insgesamt circa 500 Kölner Kinder, davon befinden sich acht Tagesstätten in anerkannten Sozialräumen mit erhöhtem Jugendhilfebedarf. Vier Einrichtungen sind zertifizierte Familienzentren NRW.

 

 


Kontaktdaten der Organisation

Diakonisches Werk Köln und Region gGmbH
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln

Ansprechpartner/in:
Katharina Jagemann

Telefon: 0176-70585631