Evangelischer Kirchenkreis an Lahn und Dill

Der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill ist mit Wirkung vom 1. Januar 2019 aus der Vereinigung der Evangelischen Kirchenkreise Braunfels (bislang rund 42.000 Mitglieder in fünf Regionen) und Wetzlar (circa 34.000 Mitglieder in drei Regionen) entstanden. Das Gebiet des Kirchenkreises erstreckt sich von Ahrdt (Hohenahr) im Norden bis Ebersgöns (Butzbach) im Süden sowie von Holzhausen (Greifenstein) im Westen bis Odenhausen (Lollar) im Osten. Die 47 Kirchengemeinden sind damit im Lahn-Dill-Kreis, im Landkreis Gießen und im Wetteraukreis präsent. Der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill verfügt über acht Partnerschaften mit Kirchenkreisen und Gemeinden in aller Welt.

  • Die Evangelische Kirche im Rheinland und die Diakonie RWL haben ein Spendenkonto eingerichtet, um Betroffenen der Unwetter-Katastrophe zu helfen. Vieles ist bereits bewirkt worden, aber die Menschen benötigen weiterhin finanzielle Unterstützung und Gebet.

    Mit dieser Spende können Sie einen Teil dazu beitragen!

    Vielen herzlichen Dank dafür!

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat