Diakonie Dinslaken

Das Diakonische Werk ist der Wohlfahrtsverband der acht Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Dinslaken.

Diakonie heißt: aus einer christlichen Motivation heraus Menschen an den Stellen zu helfen, an denen Hilfe benötigt wird. Grundlage diakonischer Arbeit ist das christliche Menschenbild, das von der vorbehaltlosen Annahme eines jeden Menschen geprägt ist. Dies bedeutet, dass wir das Verhalten eines jeden Menschen nicht von außen bewerten, sondern wie ein Forscher die Absicht dahinter untersuchen. Problematisches Verhalten wird somit als ein Versuch des Menschen gesehen, eine für ihn und seine Lebensumständen entsprechende Lösung zu suchen. Unsere helfende Haltung zeigt sich darin, dass wir dem Menschen Handlungsalternativen an die Hand geben, Krisen und Probleme auf gesündere Art und Weise zu lösen. Besonderes Augenmerk legen wir darauf, dass das Angebot einer Beziehung, die von echter Achtung und Wertschätzung geprägt ist, einen großen Teil des Erfolges ausmacht. Wir verstehen unseren Auftrag als gelebte Nächstenliebe und setzen uns für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft stehen, die auf Hilfe angewiesen sind oder benachteiligt sind. Neben dieser Hilfe verstehen wir uns als Anwältin der Schwachen und benennen öffentlich die Ursachen von sozialer Not gegenüber Politik und Gesellschaft.

Immer mehr Menschen in Dinslaken und naher Umgebung sind auf unsere Hilfen angewiesen. Doch nicht immer sind alle Angebote der Diakonie refinanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir an 365 Tage im Jahr für Menschen in Notlagen da sein. Dank Ihrer Spende für unsere "Diakonischen Aufgaben" können wir schnell und wirksam dort helfen, wo es gerade am nötigsten ist. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.

  • Spenden Sie für ein lebendiges Miteinander!

    Unterstützen Sie die inklusive Quartiersarbeit in Hünxe mit einer Spende und ermöglichen Sie verschiedene bürgernahe Projekte und Aktionen, um Ihren traditionsreichen Ort zu verschönern und das Wohnumfeld aufzuwerten. Jeder Euro hilft dabei, generationsübergreifene, inklusive, bürgernahe sowie sozialraumbezogene Projekte zu schaffen.

    Frau Giersch, #DorfMitGestalterin für die Gemeinde Hünxe, möchte sich für die Gemeindebelange im Ort etablieren, setzt Projekte um, begleitet Aktionen und koordiniert verwaltungsexterne Akteure. Frau Giersch ist ein wichtiges Scharnier zwischen den BewohnernInnen der Gemeinde Hünxe, ihren Interessen sowie Anliegen und der öffentlichen Verwaltung.

    Kontakt und nähere Informationen:

    Quartierspunkt Hünxe

     

     

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Helfen Sie uns zu helfen!

    Unterstützen Sie die Drogenberatung mit einer Spende und ermöglichen Sie mit Ihrer gespendeten Nächstenliebe, dass abhängigkeitserkrankte Menschen auf dem Weg in ein suchtmittelfreies Leben individuell unterstützt und begleitet werden.

    Ebenso sorgt Ihre Spende dafür, dass Projekte und Angebote im Rahmen der Suchtvorbeugung für Kinder und Jugendliche stattfinden können. Sie helfen dabei, dass Kinder und Jugendliche bestmöglich suchtfrei durch das Leben gehen können.

    Ihre gespendete Nächstenliebe ermöglicht, dass z.B.

    • Klienten gemeinsam frühstücken können,
    • Lebensmittelgutscheine zur zielgerichteten Weitergabe an die Klienten verteilt werden,
    • Betroffene gemeinsam am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können z.B. in Form von Kulturveranstaltungen,
    • Projekte und Angebote im Bereich der Suchtvorbeugung für Kinder und Jugendliche an Schulen, in Wohngruppen etc. stattfinden können.

    Kontakt und nähere Informationen:

    https://diakonie-din.de/jugendliche-3/

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Ihre Spende bringt Kindern ihre Unbeschwertheit zurück!

    Von Corona gebeutelte Kinder besuchen die Offenen Ganztagsbetreuungen von den Grundschulen Hünxe, Hünxe-Drevenack, Hünxe-Bruchkausen und Voerde. Sie leiden vor allem unter der sozialen Distanzierung sowie dem Wegfall von Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Die Offenen Ganztagsbetreuungen, die Orte als sozialer Interaktion mit Gleichaltrigen, ermöglichen mit Ihrer Spende, dass Kinder für einen kurzen Moment ihre Ängste, Sorgen und Belastungen durch die Pandemie vergessen.

    Sie bringen den lebendigen Alltag der Unbeschwertheit dank Ihrer Spende zurück. Ihre lebensqualitätssteigernde Spende für Kinder ermöglicht, dass

    • zusätzliche Bastelaktionen stattfinden können,
    • Eis essen gegangen werden kann,
    • gemeinsam gebackt und gekocht werden kann,
    • Ausflüge unter den Coronaschutzmaßnahmen stattfinden können,
    • Spiel- und Fahrzeuge für den Innen- und Außenbereich angeschafft werden können,
    • Zeit und Raum zum Toben und ausgelassen Spielen geschaffen wird.

    Kontakt und nähere Informationen:

    http://diakonie-din.de/schwangerschaft/offene-ganztagsschule/

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift