Wahlkollekte vom 21.03.2021

Für den heutigen Gottesdienst hat Ihr Presbyterium eine Wahlkollekte festgelegt, für die am Ausgang gesammelt wird. Jedes der rheinischen Presbyterien konnte dabei aus 30 verschiedenen Kollektenzwecken auswählen. Aufgrund dieser Vielfalt ist es uns leider nicht möglich, sämtliche Kollektenzwecke hier im Portal darzustellen. In unserer Broschüre "Empfehlungen für die Kirchenkollekten im Jahr 2021" finden Sie jedoch ausführliche Informationen zu den einzelnen Projekten. Die Broschüre steht unter www.ekir.de/url/8KU zur Einsicht und zum Download bereit.
Wir werden im Nachgang die Gesamtsumme aller für den heutigen Tag eingegangenen Kollekten auf die verschiedenen Kollektenempfänger verteilen.
Nachfolgend möchten wir Ihnen exemplarisch ein Projekt vorstellen, das Sie durch Ihre Kollekte unterstützen:

 

Fonds des Gustav-Adolf-Werkes Rheinland (GAW) für „Verfolgte und bedrängte Christen“

Seit 2013 unterstützt das GAW ununterbrochen christliche Partnergemeinden in den Krisengebieten des Nahen Ostens, insbesondere in Syrien.

Trotz existenzieller Nöte, Gewalt und Verfolgung verharren viele Christinnen und Christen in den Gemeinden des Nahen Ostens. Sie geben nicht auf, ihre Gemeinschaft und ihren Glauben zu leben und ihren Kindern Bildung zu ermöglichen. Darin sehen sie ihren Beitrag, einen dringend notwendigen Friedensprozess mitzugestalten. Durch humanitäre Hilfe, Wiederaufbau zerstörter Kirchen, Aufrechterhaltung von Schulen und intensive persönliche Kontakte unterstützt das GAW sie darin.

 

https://rheinland.gustav-adolf-werk.de/projekte.html

 

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante VISA
  • Bezahlvariante MasterCard
  • "Mehr als 19.000 Menschen sind seit 2014 im Mittelmeer ertrunken. Immer wieder schrecken uns Nachrichten auf, die von neuen Toten berichten. An dieses tausendfache Sterben wollen wir uns nicht gewöhnen", schreibt Präses Rekowski an alle Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die rheinische Kirche hat deshalb beschlossen, sich dem Aktionsbündnis "United4Rescue" anzuschließen und 100.000 Euro zur Bereitstellung eines Seenotrettungsschiffes zur Verfügung zu stellen. Der Präses hat die rheinischen Gemeinden aufgerufen, in den kommenden Wochen Sonderkollekten zu sammeln, die einerseits dem Aktionsbündnis für das Schiff zufließen sollen und die zur anderen Hälfte dringend notwendiger Hilfe an Land dienen sollen, denn:

    Diejenigen, die die Fahrt über das Mittelmeer überlebt haben, werden in den Lagern oft mit menschenunwürdigen Lebensbedingungen konfrontiert. Die humanitäre Lage in den Lagern auf den griechischen Inseln, aber auch auf dem Festland, spitzt sich seit Wochen zunehmend zu. Es fehlt an Unterkünften, medizinischer Versorgung, Therapien für traumatisierte und behinderte Menschen und Hilfen für das tägliche Überleben. Auch die rechtliche Beratung, insbesondere in Fragen der Familienzusammenführung, ist einer der Schwerpunkte der Flüchtlingsarbeit vor Ort.

    Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die konkrete Arbeit folgender Hilfsorganisationen und Bündnisse, die an verschiedenen Orten in Griechenland aktiv sind:

    Oekumenische Werkstatt für Flüchtlinge "NAOMI": https://naomi-thessaloniki.net/)

    Griechisch Evangelische Kirche, insbesondere die Kirchengemeinde Katerini: https://www.gustav-adolf-werk.de/tl_files/ga-blatt-archiv-2/2017/2017-3_eww_griechenland.pdf

    "Equal Rights Beyond Borders": https://www.equal-rights.org/)

    Refugee Support Aegean: https://www.proasyl.de/hintergrund/refugee-support-aegean-gezielte-unterstuetzung-fuer-schutzsuchende-in-griechenland/

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Ruandas Zukunft braucht Versöhnung! Anlässlich des Gedenkens an den Völkermord vor 25 Jahren gehen Vereinte Evangelische Mission (VEM), Brot für die Welt, die Kindernothilfe und die Evangelische Kirche im Rheinland gemeinsam auf Friedensmission. Mit Ihrer Spende fördern Sie die Arbeit für Versöhnung in Ruanda. Wie Versöhnungsarbeit in Ruanda und der afrikanischen Region der Großen Seen konkret aussieht, erzählen Bilder und Texte auf story.ekir.de/ruanda

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Für den heutigen Gottesdienst hat Ihr Presbyterium eine Kollekte festgelegt, für die am Ausgang gesammelt wird. Bei der Auswahl des Kollektenzweckes war jedes der 668 Presbyterien völlig frei. Deswegen ist es uns leider nicht möglich, das Projekt Ihrer Kirchengemeinde hier im Portal zu präsentieren.
    Stellvertretend möchten wir Ihnen aber nachfolgend ein Projekt aus dem Bereich "Ökumenische Diakonie" vorstellen, das Sie mit Ihrer Spende unterstützen können:

    Kuba: Programm für Jugendliche und Seniorinnen und Senioren

    Die Presbyterianisch-reformierte Kirche Kubas bietet ein Programm an, das soziale Dienste für Ältere leistet und die Abwanderung der Jugendlichen verhindert.

    Die Gemeinden der Presbyterianisch-Reformierten Kirche in Kuba (IPRC) kümmern sich um alte alleinstehende Menschen ohne Verwandte, indem sie Wäsche- und Essensdienste organisieren. Dabei werden junge Menschen eingebunden und bekommen durch diese diakonische Ausbildung eine Arbeits- und Bleibeperspektive. Ältere Menschen und Jugendliche produzieren zusammen Handwerksstücke, die in innovativen Kleinunternehmen der Jugendlichen vermarktet werden.

    www.kirchen-helfen-kirchen.de

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Für den heutigen Gottesdienst hat die Kreissynode Ihres Kirchenkreises eine Kollekte für einen diakonischen Zweck festgelegt, für die am Ausgang gesammelt wird. Bei der Auswahl des Kollektenzweckes war sie völlig frei. Deswegen ist es uns leider nicht möglich, das Projekt Ihrer Kreissynode hier im Portal zu präsentieren.
    Stellvertretend möchten wir Ihnen aber nachfolgend ein Projekt aus dem Bereich "Ökumenische Diakonie" vorstellen, das Sie mit Ihrer Spende unterstützen können:

    Kolumbien: Frieden und Versöhnung

    Aufarbeitung von Traumata für Betroffene des bewaffneten Konflikts in Kolumbien und Grundlagen für einen dauerhaften Frieden schaffen.

    Nach 60 Jahren des bewaffneten Konflikts konnte im November 2016 der Frieden in Kolumbien formell besiegelt werden. Dieser historische Schritt bedeutet eine große Hoffnung für die stark zersplitterte und traumatisierte Gesellschaft. Durch die ökumenische Stiftung Paz y Esperanza unterstützen Kirchen und ihre Gemeinden die Betroffenen und die Opfer. Die Geschehnisse werden aufgearbeitet und die Menschen lernen, sich für dauerhaften Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen. Vor allem die Stimmen derjenigen, die selbst wenig Kraft haben, sollen hörbar gemacht werden.

    www.kirchen-helfen-kirchen.de

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Die Kollekte nach dem Gottesdienst zur Einführung der neuen Kirchenleitung am Samstag, 24.03.2021 ist für den Verein zur Förderung der Evangelischen Krankenhausseelsorge in der Evangelischen Kirche im Rheinland bestimmt.

     

    Die vergangenen Monate der COVID-19-Pandemie haben in besonderer Weise gezeigt, wie wichtig Seelsorgerinnen und -seelsorger im Alltag eines Krankenhauses sind:

     

    • Sie besuchen Kranke und Verunfallte, die wegen des Besuchsverbots im Krankenhaus keinen oder wenig Besuch bekommen.
    • Sie sind ansprechbar für Angehörige.
    • Sie sind im kontinuierlichen Gespräch mit dem medizinischen und pflegerischen Personal.
    • Sie arbeiten in den Ethikkomitees mit.
    • Sie halten Kontakt zu den ehrenamtlichen Besuchsdiensten.
    • Sie taufen Kinder, verabschieden Sterbende und beerdigen Verstorbene.
    • Sie beten am Krankenbett und feiern Gottesdienst, wo immer möglich.

     

    Krankenhausseelsorge Wordcloud

     

    Der Förderverein unterstützt Projekte, die Krankenhaus­seelsorgerinnen und -seelsorger dazu befähigen, ihre Aufgaben kompetent und empathisch wahrzunehmen. Das reicht von der Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit bis zur Durchführung von Tagungen mit seelsorgespezifischen Themen.

     

    Mehr Informationen über den Förderverein bietet der Infoflyer.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard