Viele Menschen in der Ukraine leben von Lohn zu Lohn und haben jetzt - in der Zeit der Corona-Quarantäne - nicht genug zum Leben.
Keine Arbeit - kein Lohn. Kein Lohn - kein Brot.

Mütter bitten verzweifelt um Hilfe.

Team "Smile" in Druzhkowka verteilt Lebensmitteltüten an alte, alleinstehende, bedürftige Menschen, an Familien in Not, an Menschen mit Behinderungen.

Junge Leute in Lutzk kochen zweimal in der Woche für Bedürftige und verteilen jetzt jedesmal ca. 50-60 Portionen. Tendenz steigend.

Eine Gemeinde in Gorske, in der Nähe der Front, kocht zum Wochenende für Kinder und bringt Lebensmittel zu Menschen ohne Angehöhige ins Krankenhaus.

Junge Leute aus Ternopil bringen Lebensmittel in Heime für psychisch kranke Menschen.

Ähnliche Not gibt es im ganzen Land. Solche Aktionen sind jetzt lebensnotwendig! Gern beteiligen wir uns an solchen Projekten.

Mit 10 Euro können Sie z.B. eine Tüte Lebensmittel finanzieren. Folgender Inhalt ist geplant:
Mehl, Zucker, Nudeln, Haferflocken, Öl, Buchweizen, Konserven, Tee, Brot und Obst.


Kontaktdaten der Organisation

Ukraine-Hilfe Lobetal, Träger: cura hominum e.V. -
Bodelschwinghstraße 5
16321 Bernau bei Berlin

Ansprechpartner/in:
Elisabeth Kunze

Telefon: 0333866461