Ökumene - Wiederaufforstung in Misiones

Im Jahr 2024 sollen mit Ihrer Hilfe 300.000 Bäume im Urwald von Misiones gepflanzt werden. Mit Ihrer Spende können wir es schaffen!

Die Selva Paranaense oder Selva Misionera ist einer der wichtigsten natürlichen Wälder im ganzen Land. Die Situation dieses Waldes ist sehr kritisch: Derzeit sind nur noch 8 % seiner ursprünglichen Fläche existent und jedes Jahr gehen etwa 2000 Hektar verloren. Während er in Paraguay und Brasilien praktisch zerstört ist, befindet sich der größte Teil der verbleibenden Fläche in Argentinien.

Die intensive Abholzung in den letzten Jahrzehnten für Landwirtschaft und Viehzucht ist auch eine der Ursachen für neue Probleme wie dem Klimawandel und die daraus resultierende Zunahme von extremen Wetterereignissen: z. B. anhaltende Dürren, Waldbrände, starke Regenfälle, Stürme und Hagel.

Die Evangelische Kirche am La Plata beteiligt sich an der Wiederaufforstung des Waldes, gemeinsam mit So wurde beispielsweise ein Abkommen mit dem Nationalen Institut für Yerba Mate (INYM), um die Feuchtigkeitsspeicherung im Boden zu verbessern und die Bodenerosion zu verringern, die Wiederherstellung der lokalen Biodiversität zu fördern und so die Notwendigkeit des Einsatzes von Pestiziden in der Yerba-Mate-Produktion zu verringern.

Mehr zum Projekt finden Sie hier: La Plata :: Evangelisch in Westfalen - EKvW (evangelisch-in-westfalen.de)

Eine Spende von  50 Euro ermöglicht das Anpflanzen von 100 Bäumen.

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum globalen Klimaschutz und für die Artenvielfalt!


Kontaktdaten der Organisation

Evangelische Kirche von Westfalen
Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld

Ansprechpartner/in:
Ulrich Köhler

Telefon: 0521594364