Winterhilfe für Geflüchtete an europäischen Grenzen

Unsere polnische Partnerkirche plant Hilfe für die geflüchteten Menschen in Polen und an der Grenze zu Belarus. Denn ohne trockene und warme Kleidung, Übernachtung und Mahlzeiten geht es im Herbst im Freien ums blanke Überleben. In Belarus hat die lutherische Gemeinde in Hrodna/Grondo ebenfalls Spenden gesammelt und die erste Hilfslieferung inzwischen in das neue Unterbringungszentrum an der Grenze gebracht.  Das GAW möchte diese Aktionen unterstützten.

Das GAW hilft seit Jahren seinen Partnerkirchen, die sich um geflüchtete Menschen in Notlagen kümmern – so war es in Griechenland in Idomeni, in Ungarn, in Serbien und ist aktuell in Polen und Belarus.

Unterstützen Sie diese Flüchtlingsarbeit
mit Ihrer Spende!

*Gehen mehr Mittel ein, als für das Projekt benötig, werden andere satzungsgemäße Projekte gefördert.


Kontaktdaten der Organisation

Gustav-Adolf-Werk e.V. Diasporawerk der EKD
Pistorisstraße 6
04229 Leipzig

Ansprechpartner/in:
Eveline Krebs

Telefon: (0341) 4906225