22-04 Schreibaby-, Säuglings- und Kleinkindersprechstunde

39%
3.865,00 € von 10.000,00 €

„Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr“ lautet ein geläufiges Sprichwort. Werdende Eltern haben viele Fragen und müssen viele Entscheidungen treffen. Oft sind sie dabei auf sich allein gestellt und fühlen sich überfordert. Psychische Erkrankungen, erlebte Traumatisierung, soziale Isolation oder Armut verstärken dieses Gefühl.

Seit Ende der 1990er Jahre bietet das Kinderschutz-Zentrum Dortmund deshalb Eltern mit Babys und Kleinkindern Beratung an. Dieses niedrigschwellige Angebot ermöglicht es, frühzeitig präventiv tätig zu werden, bevor Vernachlässigung und Misshandlung geschieht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Schreibaby-Sprechstunde.

In der Beratung lernen Mütter und Väter die Signale des Kindes richtig zu interpretieren sowie ihre eigenen Kindheitserfahrungen und Beziehungsmuster zu erkennen, so dass sich die häusliche Situation entspannen kann.

Das Beratungsangebot des Kinderschutz-Zentrum für Eltern von Kleinkindern finanziert sich vorwiegend aus Spenden. Deshalb bitten wir um Ihre Unterstützung.

 

Ausführlichere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter www.spendobel.de

 

Antragsteller
Kinderschutz-Zentrum Dortmund

 

Finanzierungsbedarf
Das Spendenziel beträgt 10.000 Euro


Kontaktdaten der Organisation

Spendobel
Jägerstraße 5
44145 Dortmund

Ansprechpartner/in:
Barbara Temminghoff

Telefon: 0231 22962-365