Kollekte für die Aktion "Hoffnung für Osteuropa" zu Pfingsten 2022

"Hoffnung stärken“

Unter dem Motto „Hoffnung stärken“ steht in diesem Jahr die Arbeit der pfälzischen Aktion
Hoffnung für Osteuropa .

Die Pfälzische Aktion unterstützt konkret

  • ein Altenheim,
  • die häusliche Pflege und
  • Suppenküchen.

Schwerpunktmäßig wird neben der Diakonie auch der Jugendaustausch unterstützt. Dafür engagiert sich die Stiftung Ev. Kirche und Diakonie Georgien in St. Ingbert und die deutsche und saarpfälzische Partnerin der Pfälzischen Aktion Hoffnung für Osteuropa.  

Gerade in der jüngsten Zeit hat sich gezeigt, dass Partnerschaften wichtig sind. Unsere Pfälzischen Partner*innen
der Aktion Hoffnung für Osteuropa konnten aufgrund jahrelanger Erfahrungen in der Ukraine-Hilfe kompetent Unterstützung leisten. Pflegen wir Partnerschaften durch Begegnung, den Austausch auf Augenhöhe und durch finanzielle Unterstützung.

„HOFFNUNG FÜR OSTEUROPA“ ist ein evangelisches Netzwerk gegen Armut und Ausgrenzung. Es will beim Aufbau sozialer Strukturen und diakonischer Einrichtungen helfen. "Hilfe zur Selbsthilfe" erfolgt über Erfahrungsaustausch und Kooperation mit einheimischen kirchlichen oder zivilgesellschaftlichen Partner*innen. Internationale Begegnungen und Partnerschaften zwischen den Kirchen sollen zur Völkerverständigung beitragen und die Ökumene stärken.

Zur Unterstützung der Projekte aller derzeit zehn Pfälzer Initiativen wird die  Kollekte „HOFFNUNG FÜR OSTEUROPA“ erhoben. Setzen Sie mit Ihrer Spende ein Zeichen für eine „Kultur des Teilens“, damit Menschen nicht zuschanden werden in ihrer Hoffnung.

Bitte unterstützen Sie diese wichtige Arbeit!

Mit Klick auf den grünen Spendenbutton gelangen Sie zum online-Spenden-Formular. Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, füllen Sie freundlicherweise die mit * gekennzeichneten Adressfelder aus. Sie können aber auch anonym spenden, indem Sie das Adressfeld einklappen. In jedem Fall erhalten Sie am Ende des Spendenvorgangs die Möglichkeit, sich eine Zahlungsbestätigung auszudrucken.

Sehr herzlich danken wir für Ihre Spende.
Pfarrerin Corinna Weissmann
corinna.weissmann@diakonie-pfalz.de



Kontaktdaten der Organisation

Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)
Domplatz 5
67346 Speyer

Ansprechpartner/in:
Herr Thomas Thamerus

Telefon: 06232667307