Ev.-Luth. Trinitatiskirchgemeinde

Die Ev.-Luth. Trinitatiskirchgemeinde liegt im Chemnitzer Nordosten: im traditionsreichen Stadtteil Hilbersdorf, der durch seine Steinbrüche bekannt wurde.

Die 1866 erbaute und später erweiterte Kirche, weit sichtbar an der Frankenberger Straße, ist ein Symbol des Stadtteils. Sonntäglich feiern wir hier 9:30 Uhr Gottesdienst. An die Kirche schließt sich unser parkähnlicher, stiller Trinitatisfriedhof mit seinem tiefen Grün an. Er wird auch von Spaziergängern sehr gern genutzt.

Im Gemeindehaus an der Trinitatisstraße treffen sich die Gruppen und Kreise unserer Kirchgemeinde. Dort hat auch die Verwaltung ihren Sitz.

  • Seit Jahren ist deutlich, dass Putzabsprengungen, viele Risse und aufsteigende Nässe die Trinitatiskirche dauerhaft beeinträchtigen. Wir freuen uns, dass wir im Jubiläumsjahr 2021 die Fassade sanieren können. Mit diesem Projekt wollen wir die innere Erneuerung unserer Kirchgemeinde fortsetzen - und etwas beitragen für einen immer schöneren Stadtteil Hilbersdorf.

    Seit April 2021 wird die Kirche abschnittsweise eingerüstet. Im Mai beginnt die Sanierung, zunächst auf der Südseite, dann auf der Nordseite, verbunden mit einer neuen Entwässerung der Kirche. Zum 155jährigen Kirchweihjubiläum im November hoffen wir die Fertigstellung fröhlich feiern zu können.

    Dankbar sind wir für erhebliche Fördermittel von Landeskirche und Denkmalbehörde. 20.000 EUR Spenden sind neben unseren angesparten Rücklagen immer noch notwendig, damit wir unseren kirchgemeindlichen Eigenanteil aufbringen können.

    Helfen Sie mit, dass wir gemeinsam unsere Hilbersdorfer Trinitatiskirche, die seit 155 Jahren den Stadtteil prägt, auch für unsere Kinder und Enkel erhalten! Wir bitten Sie herzlich um Ihre Spende.

    Bereits 80,00 € (0 %) von 20.000,00 € finanziert.
    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift