Presbyteriumskollekte vom 05.07.2020

Für den heutigen Gottesdienst hat Ihr Presbyterium eine Kollekte festgelegt, für die am Ausgang gesammelt werden sollte. Bei der Auswahl des Kollektenzweckes war jedes der 668 Presbyterien völlig frei. Deswegen ist es uns leider nicht möglich, das Projekt Ihrer Kirchengemeinde hier im Portal zu präsentieren.

Stellvertretend möchten wir Ihnen aber nachfolgend ein Projekt aus dem Bereich "Bibelverbreitung in der Welt" vorstellen, das Sie mit Ihrer Spende unterstützen können:

 

 

Sibirien: Das Evangelium wandert von Herz zu Herz

Die Wege in Sibirien sind weit. Mit seiner enormen Fläche von 13,7 Millionen Quadratkilometern ist das Land zugleich nur sehr dünn besiedelt: Im Schnitt leben 2,9 Menschen auf einem Quadratkilometer.

Alexey Bulatov von der Russischen Bibelgesellschaft fährt seit 20 Jahren mit seinem Kleintransporter jährlich tausende von Kilometern durch die sibirische Weite und verteilt Bibeln. Besonders liegen ihm dabei die Kinder am Herzen.

Um die Bibel kostenlos abzugeben, ist er auf Unterstützung angewiesen.

www.bibelwerkrheinland.de und www.weltbibelhilfe.de

 

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante VISA
  • Bezahlvariante MasterCard
oder
  • "Mehr als 19.000 Menschen sind seit 2014 im Mittelmeer ertrunken. Immer wieder schrecken uns Nachrichten auf, die von neuen Toten berichten. An dieses tausendfache Sterben wollen wir uns nicht gewöhnen", schreibt Präses Rekowski an alle Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die rheinische Kirche hat deshalb beschlossen, sich dem Aktionsbündnis "United4Rescue" anzuschließen und 100.000 Euro zur Bereitstellung eines Seenotrettungsschiffes zur Verfügung zu stellen. Der Präses hat die rheinischen Gemeinden aufgerufen, in den kommenden Wochen Sonderkollekten zu sammeln, die einerseits dem Aktionsbündnis für das Schiff zufließen sollen und die zur anderen Hälfte dringend notwendiger Hilfe an Land dienen sollen, denn:

    Diejenigen, die die Fahrt über das Mittelmeer überlebt haben, werden in den Lagern oft mit menschenunwürdigen Lebensbedingungen konfrontiert. Die humanitäre Lage in den Lagern auf den griechischen Inseln, aber auch auf dem Festland, spitzt sich seit Wochen zunehmend zu. Es fehlt an Unterkünften, medizinischer Versorgung, Therapien für traumatisierte und behinderte Menschen und Hilfen für das tägliche Überleben. Auch die rechtliche Beratung, insbesondere in Fragen der Familienzusammenführung, ist einer der Schwerpunkte der Flüchtlingsarbeit vor Ort.

    Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die konkrete Arbeit folgender Hilfsorganisationen und Bündnisse, die an verschiedenen Orten in Griechenland aktiv sind:

    Oekumenische Werkstatt für Flüchtlinge "NAOMI": https://naomi-thessaloniki.net/)

    Griechisch Evangelische Kirche, insbesondere die Kirchengemeinde Katerini: https://www.gustav-adolf-werk.de/tl_files/ga-blatt-archiv-2/2017/2017-3_eww_griechenland.pdf

    "Equal Rights Beyond Borders": https://www.equal-rights.org/)

    Refugee Support Aegean: https://www.proasyl.de/hintergrund/refugee-support-aegean-gezielte-unterstuetzung-fuer-schutzsuchende-in-griechenland/

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
    oder
  • Ruandas Zukunft braucht Versöhnung! Anlässlich des Gedenkens an den Völkermord vor 25 Jahren gehen Vereinte Evangelische Mission (VEM), Brot für die Welt, die Kindernothilfe und die Evangelische Kirche im Rheinland gemeinsam auf Friedensmission. Mit Ihrer Spende fördern Sie die Arbeit für Versöhnung in Ruanda. Wie Versöhnungsarbeit in Ruanda und der afrikanischen Region der Großen Seen konkret aussieht, erzählen Bilder und Texte auf story.ekir.de/ruanda

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
    oder
  • Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland
    verbindet Glauben, Reden und Handeln.

    Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland fördert die Frauenarbeit in den Gemeinden und Regionen. Sie ermutigt Frauen, ihren Glauben vielfältig zu leben und verantwortlich zu handeln. Regionale Frauenkirchentage und Frauenkonferenzen sind neue Wege in einer sich verändernden Kirche. Die intensive Weltgebetstagsarbeit macht die weltweite ökumenische Gemeinschaft erfahrbar und führt zum gemeinsamen Handeln für eine gerechte Welt. Der Verband vertritt die evangelischen Frauen im Deutschen Frauenrat und im deutschen Weltgebetstagskomitee. In die Mutter-Kind-Klinik des Vereins auf Spiekeroog kommen jährlich über 600 Familien, die psychisch und physisch erkrankt sind. Nach der Corona-Krise ist der Bedarf weiter gewachsen.

    www.frauenhilfe-rheinland.de

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
    oder
  • In der neugestalteten Ausstellung in Wuppertal, mit Wanderausstellungen und besonderen Aktionen, eröffnet das Evangelische Bibelwerk Menschen vielfältige Zugänge zur Bibel.

     

    Das Evangelische Bibelwerk eröffnet Wege zur Bibel: für Schülerinnen und Schüler mit neuen Bibelübersetzungen für den Unterricht; für Gefangene, die in Justizvollzugsanstalten nach einer Bibel in ihrer Muttersprache fragen; für Besucherinnen und Besucher „offener Kirchen“ mit ansprechenden Flyern und aktuellen Bibelausgaben. Wanderausstellungen wie „Gott mag die Ausländer“, „Augenblick mal“ und die Bibelbox bringen in Gemeinden und Schulen die biblische Botschaft ins Gespräch. Ins Bibelzentrum in Wuppertal kommen Kinder, Jugendliche und Erwachsene und entdecken interaktiv biblische Erzählungen und die Geschichte der Bibel.

     

    www.bibelwerkrheinland.de

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
    oder