NesT – Neustart im Team im Kirchenkreis Hattingen-Witten

Staatlich-gesellschaftliches Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

Weltweit benötigen 1,4 Millionen besonders schutzbedürftige Flüchtlinge eine neue Perspektive, weil ihr Leben, ihre Freiheit, ihrer Sicherheit oder ihre Gesundheit akut gefährdet ist.

„Neustart im Team“ (NesT) ist ein zusätzliches Aufnahmeprogramm der Bundesregierung für 500 dieser besonders schutzbedürftigen Frauen, Männer und Kinder.

Die Aufnahme ist an die Unterstützung durch eine Mentor(innen)gruppe mit mindestens fünf Personen vor Ort gebunden.

Dies ermöglicht eine persönliche und lebensraumnahe Integration für Menschen, die teils seit Jahren ihre Heimat verloren haben.

Der Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten beteiligt sich an NesT, indem er hilft, dass sich Mentor(innen)gruppen zusammenfinden und indem er für finanzielle Absicherungen sorgt.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat