Kollekte vom 14.06.2020 Für die Arbeit mit Ausländern und Flüchtlingen in Westfalen

Für die Arbeit mit Ausländern und Flüchtlingen in Westfalen

 

Aus großer Not verlassen Flüchtlinge ihre Heimat. Sie suchen Schutz und einen Neuanfang auch in Deutschland. Gleichzeitig veranlasst wachsende Armut und Erwerbslosigkeit viele Europäer, in Deutschland eine neue Existenz aufzubauen. Hier wiederum nehmen Rassismus und Fremdenhass zu.

Auf diesem Hintergrund arbeiten kirchliche Initiativen und Beratungsstellen der Diakonie. Oft sind sie ein erster Wegweiser in der fremden Gesellschaft. Dolmetscherhilfen oder Begleitungen beim Umgang mit Behörden erleichtern ein Ankommen. Kirchengemeinden und Diakonie engagieren sich auf viele Weisen: etwa durch die Unterstützung Asylsuchender in Verfahrensfragen, Hilfen zur Familienzusammenführung, durch Kirchenasyl, Einzelfallhilfen oder durch Projekte mit Ehrenamtlichen vor Ort. All dieses unterstützen Sie durch Ihre Kollekte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Migration und Flucht

Foto: Diakonie RWL

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante VISA
  • Bezahlvariante MasterCard
  • Für die kirchliche Umweltarbeit

    Gottes gute Schöpfung zu bewahren ist ein zentrales Anliegen für Christinnen und Christen.

    Angesichts des Klimawandels und der zunehmenden und immer spürbarer werdenden lokalen und weltweiten Bedrohung von Natur und Umwelt, ist auch die Evangelische Kirche herausgefordert, noch entschiedener und schneller für eine „enkelgerechte“ Welt zu handeln. Auch unsere Kinder und Enkel selbst fordern das jetzt sehr deutlich ein.

    Mit Ihrer heutigen Kollekte unterstützen Sie kirchliche Umweltprojekte in Westfalen, die beispielsweise die Energieberatung für Kirchengemeinden gewährleisten, einen Beitrag zur umweltfreundlichen Entwicklung von Verkehr und Mobilität ermöglichen, die biologische Vielfalt rund um den Kirchturm und auf den Friedhöfen in den Blick nehmen und Aktionen wie das „Klimafasten“ sicherstellen.

    www.klimaschutz-ekvw.de

    www.klimapilgern.de

    www.klimafasten.de

    www.kircheundgesellschaft.de/nachhaltige-entwicklung/

     

    Foto: V. Rotthauwe

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • DANKE FÜR IHRE SPENDE AN DIE JUGENDARBEIT

    Sie fließt in den Kirchlichen Jugendplan. An diesen kann jede Einheit der Evangelischen Jugend von Westfalen Anträge stellen und so Unterstützung für Projekte erhalten, die allein nicht zu finanzieren wären.

     

    Mit Ihrem Beitrag wird es möglich!

     

    .... danke, dass Sie uns unterstützen, junge Menschen zu stärken!

    Die Evangelische Jugend von Westfalen erreicht mit ihren Angeboten über 150.000 Kinder
    und Jugendliche westfalenweit. DANKE für Ihre und Eure Spende: erst durch Sie wird diese Arbeit so möglich!

    Kinder- und Jugendguppen, Ferienfreizeiten, Konficamp, Projekte, Jugendgottesdienste, offene Türen….

    Freunde finden - Unbekanntes ausprobieren - lachen - spielen - singen - neues Lernen - sich einsetzen - aktiv sein - sinnvolle Freizeitgestaltung

    Die Evangelische Jugend macht’s möglich – mit Ihrer Hilfe!

    Mit dem Geld aus der Kollekte der Konfirmationsgottesdienste wurden 2019  ca. 190 besondere Maßnahmen und Aktionen unterstützt. Auch ganz in Ihrer Nähe - Ihre Spende kommt an.

    Machen Sie sich persönlich einen Eindruck davon, was durch Ihre Spende möglich wird. Hier haben wir einige ausgewählte Projekte zusammengestellt: Projekte in der Jugendarbeit

    Sehenswert: Evangelische Jugend von Westfalen und Ferienfreizeiten

    Sie möchten noch mehr erfahren? Kein Problem! Rufen Sie einfach in der Geschäftsstelle der Evangelischen Jugend von Westfalen an (02304/755-181), oder schreiben Sie uns eine E-mail (info@afj-ekvw.de).

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Für die evangelischen Kindertagesstätten

     

    In evangelischen Kitas hören Kinder von Gott und Geschichten aus der Bibel. Sie lernen christliche Symbole und kirchliche Traditionen kennen und feiern im Jahreskreislauf christliche Feste. Dabei werden sie liebevoll begleitet von engagierten pädagogischen Fachkräften. Die Arbeit in den Kitas erfordert heute von den Fachkräften ein hohes Maß an fachlichem Wissen und vielfältige Kompetenzen für eine gute pädagogische Arbeit mit den Kindern und deren Familien. Die Fachkräfte müssen sich kontinuierlich weiterbilden und stets neue fachliche und wissenschaftliche Erkenntnisse in ihre Arbeit einbeziehen. Gut qualifizierte Fachkräfte sind das Fundament für eine gute pädagogische Arbeit. Die Kollekte wird für ausgewählte Fortbildungsmaßnahmen genutzt, die das evangelische Profil der Kitas stärken und weiterentwickeln.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Für die christlich-jüdische Zusammenarbeit und für die evangelische Schülerarbeit in den Ländern des Nahen Ostens

    Die Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit schärfen seit Jahrzehnten das Bewusstsein für antijüdische Denkmuster in Kirche und Theologie und klären über Antisemitismus und Rechtsextremismus auf. Der Dialog zwischen Menschen, die ihre gegenseitigen Unterschiede achten sowie die Begegnung mit dem Anderen auf der Grundlage einer gemeinsamen Vision von einer gerechten, offenen und demokratischen Gesellschaft sind die Quellen, aus denen eine klare Haltung gegen Intoleranz und Fanatismus erwächst.

    Außerdem kommt der Kollektenertrag auch der evangelischen Schülerarbeit in den Ländern des Nahen Ostens zugute. Seit Jahrhunderten leben dort Christen und Muslime. Dennoch kennen sich beide Gruppen oft erstaunlich schlecht. Damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander wird, sind die evangelischen Schulen der Region auch für muslimische Schülerinnen und Schüler offen. Durch das gemeinsame Lernen und die alltäglichen Berührungspunkte werden Vorurteile überwunden, gegenseitiger Respekt aufgebaut und Gemeinsames gestärkt. Ziel ist eine moderate, vielgestaltige Gesellschaft, die von Toleranz geprägt ist und in der auch die kleine christliche Minderheit weiterhin Platz findet. Helfen Sie mit Ihrer Kollekte mit, dass weiterhin sehr gute Bildung gepaart mit einem sozialdiakonischen Auftrag durch die Schulen angeboten werden kann.

    Weitere Informationen: www.ems-online.org

    Bild: Co. EVS

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard
  • Für die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen

     

    Endlich auf einen Menschen treffen, der zuhört, echtes Interesse zeigt und mitfühlt. Damit können Ratsuchende rechnen, die eine Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle aufsuchen. Paare, Familien, sowie Einzelpersonen erhalten in Lebenskrisen und bei Erziehungsfragen professionelle Unterstützung.

    Beratung heißt hier: Innehalten und zur Ruhe kommen, die verschiedenen Aspekte der aktuellen Krise bedenken, abwägen und verstehen. Niemand wird mit sogenannten Patentrezepten abgespeist. Vielmehr werden gemeinsam mit der Beratungsfachkraft die individuellen Stärken und Schwächen in den Blick genommen, um gemeinsam Wege aus der Krise zu finden.

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Foto: Diakonie RWL

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante VISA
    • Bezahlvariante MasterCard