Kollekte vom 02.12.2018 - Evangelische Frauenhilfe im Rheinland

Frauenarbeit in den Gemeinden und auf landeskirchlicher Ebene zu fördern, ist das Anliegen der Evangelischen Frauenhilfe. Im Jahr 2019 sind "100 Jahre Frauenwahlrecht" und "Armutsrisiko Geschlecht" die Schwerpunktthemen des Verbands.

Frauen werden ermutigt, ihren Glauben vielfältig zu leben und sich mit theologischen und gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen. Sie werden durch Weiterbildung in ihren Leitungsfunktionen gestärkt und zu Multiplikatorinnen für die Weltgebetstagsarbeit ausgebildet. Mit regionalen Frauenkirchentagen und Frauenkonferenzen werden Frauen neue Veranstaltungsformen angeboten. Im Deutschen Frauenrat vertritt der Verband die evangelischen Frauen politisch.

 

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante MasterCard
  • Bezahlvariante VISA
  • Das Evangelische Bibelwerk unterstützt den evangelischen Religionsunterricht an Schulen, die Arbeit in „offenen Kirchen“, die Seelsorge in Gefängnissen, Krankenhäusern und Hospizen sowie die Flüchtlingsarbeit in Gemeinden mit deutsch- und fremdsprachigen Bibeln, Kinderbibeln und Verteilschriften.

    Im Bibelzentrum in Wuppertal, mit Wanderausstellungen und der „Bibelbox“ bringt das Werk Jung und Alt die Bibel nahe. Es hat die Aufgabe, die Bibel im Rheinland zu verbreiten und geht dafür auch neue Wege: Auf Festen und bei großen Veranstaltungen kommen Menschen bei Mitmach-Aktionen gut über biblische Geschichten und ihre Erfahrungen mit der Bibel ins Gespräch.

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Egal ob auf Binnengewässern oder auf hoher See: Das Leben an Bord eines Schiffes ist einsam und voller Entbehrungen. Der Binnenschifferdienst und die Seemannsmission kümmern sich um Menschen, die an Bord ihren Arbeitsplatz haben.

    Die Mitarbeitenden der Deutschen Seemannsmission in Duisburg sind oft der einzige Kontakt für die Seeleute nach außen. Sie sind Gastgeber, Gesprächspartner, Ratgeber und bieten praktische Hilfe, z.B. beim Kontakt mit der fernen Familie.

    Auf den Binnengewässern ist das Kirchenboot „Johann Hinrich Wichern“ präsent und signalisiert: „Wir sind für euch da!“ Das persönliche Gespräch durchbricht die Isolation an Bord, Gottesdienste, Taufen und Trauungen tragen das kirchliche Leben in die Welt der Binnenschifffahrt hinein.

    Aufgrund eines Motorschadens ist eine Reparatur im größeren Umfang notwendig geworden, die über die üblichen Wartungskosten weit hinausgeht. Mit Ihrer Kollekte tragen Sie dazu bei, dass das Kirchenboot wieder auf den Wasserstraßen unserer Kirche präsent ist.

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Seit sechs Jahrzehnten setzt sich Brot für die Welt für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit in der Welt ein. Auch wenn es immer wieder Rückschläge zu beklagen gab und gibt: Es ist viel erreicht worden! Millionen von Menschen konnte Brot für die Welt helfen, sich selbst zu helfen. Millionen von Menschen können so ein Leben in Würde führen.

    Der Einsatz für mehr Gerechtigkeit in der Welt geht weiter. Brot für die Welt engagiert sich mit seinen Partnerorganisationen in knapp 100 Ländern weltweit – motiviert durch das Motto der 60. Spendenaktion: „Hunger nach Gerechtigkeit“.

     

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Die EKD-weite Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) unterstützt Kirchengemeinden dabei, ihre Kirchen baulich zu erhalten und zu sanieren. Die Kollekte hilft, dass die Kirche im Dorf bleibt!

    Viele kleine Gemeinden im ländlichen Raum können ohne finanzielle Zuschüsse ihre Kirchengebäude nicht unterhalten. Mancherorts sind sogar historisch bedeutende Kirchen gefährdet. Das ist traurig, weil gerade auf dem Lande die Kirche der Mittelpunkt des Ortes ist: räumlich, kulturell und geistlich.

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • VEM:

    In Afrika und Asien werden Christen auf unterschiedliche Weise von staatlicher Seite benachteiligt. Die Vereinte Evangelische Mission stärkt die betroffenen Kirchen und Gemeinden personell und finanziell und sorgt wo notwendig für Rechtsbeistand.

    Während die Einrichtungen nicht-christlicher Mehrheitsreligionen von staatlicher Seite meist großzügige Unterstützung genießen, werden die Genehmigungen für die Errichtung von christlichen Kirchengebäuden oft unbegründet verweigert oder Vorschriften überpenibel ausgelegt. Auch der Betrieb christlich geführter Schulen, Universitäten oder Gesundheitseinrichtungen wird häufig behindert.

    Arbeit der Bibelgesellschaften in Jordanien und Syrien:

    Hunderttausende Familien im Nahen Osten leben aufgrund des Bürgerkriegs als Flüchtlinge zum Teil weit entfernt von ihrer Heimat. Die Mitarbeitenden der Bibelgesellschaften und Kirchen in Syrien und Jordanien engagieren sich unermüdlich für diese in Not geratenen Menschen.

    Sie tragen Gottes Wort weiter, damit die Betroffenen in dieser Krisenzeit neue Hoffnung schöpfen können. Fast jede Familie hat nahestehende Menschen verloren oder durch die anhaltende Gewalt traumatische Erfahrungen gemacht. Daher schulen die Bibelgesellschaften kirchliche Mitarbeiter in der Seelsorge. Diese hören zu, beten mit den Flüchtlingsfamilien und leisten praktische Hilfe.

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  •  

     

    VEM:

    In Afrika und Asien werden Christen auf unterschiedliche Weise von staatlicher Seite benachteiligt. Die Vereinte Evangelische Mission stärkt die betroffenen Kirchen und Gemeinden personell und finanziell und sorgt wo notwendig für Rechtsbeistand.

     

    Während die Einrichtungen nicht-christlicher Mehrheitsreligionen von staatlicher Seite meist großzügige Unterstützung genießen, werden die Genehmigungen für die Errichtung von christlichen Kirchengebäuden oft unbegründet verweigert oder Vorschriften überpenibel ausgelegt. Auch der Betrieb christlich geführter Schulen, Universitäten oder Gesundheitseinrichtungen wird häufig behindert.

    Arbeit der Bibelgesellschaften in Jordanien und Syrien

    Hunderttausende Familien im Nahen Osten leben aufgrund des Bürgerkriegs als Flüchtlinge zum Teil weit entfernt von ihrer Heimat. Die Mitarbeitenden der Bibelgesellschaften und Kirchen in Syrien und Jordanien engagieren sich unermüdlich für diese in Not geratenen Menschen.

     

    Sie tragen Gottes Wort weiter, damit die Betroffenen in dieser Krisenzeit neue Hoffnung schöpfen können. Fast jede Familie hat nahestehende Menschen verloren oder durch die anhaltende Gewalt traumatische Erfahrungen gemacht. Daher schulen die Bibelgesellschaften kirchliche Mitarbeiter in der Seelsorge. Diese hören zu, beten mit den Flüchtlingsfamilien und leisten praktische Hilfe.

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Ernst genommen werden und sich ausprobieren dürfen: Auf Freizeiten und in Workshops der Werke und Verbände der Evangelischen Jugend werden wichtige Erfahrungen gemacht.

    Am Lagerfeuer und im Seminarraum, bei kreativen Projekten und in verbindlichen Gruppenstunden erleben junge Menschen Gemeinschaft. Sie werden motiviert, sich zu engagieren und Verantwortung für Kirche und Gesellschaft zu übernehmen.

    Mit der Kollekte werden verschiedene Werke und Verbände unterstützt. Zum Beispiel der CVJM Westbund, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die Schüler- und Schülerinnenarbeit, der Rheinisch-Westfälische Jugendverband „Entschieden für Christus“, das Jugendwerk der Ev. Gesellschaft und der Kirschkamperhof in Krefeld.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Viele kirchliche und diakonische Einrichtungen, Schulen und zivilgesellschaftliche Organisationen sind in der Versöhnungs- und Menschenrechtsarbeit engagiert: Sie organisieren Begegnungsmaßnahmen zwischen Serben, Kroaten und Bosniern, Seminare mit Frauen im Kosovo, Jugendaustausch mit Polen und der Ukraine und Besuche der Gedenkstätten und Konzentrationslager.

    Die verheerenden Folgen des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Diktatur, aber auch des Jugoslawienkrieges, sind bis heute spürbar. Der militärische Konflikt im Osten der Ukraine zeigt, dass ein friedliches Miteinander in Europa bis heute keine Selbstverständlichkeit ist. Unzählige Menschen leiden immer noch an Traumatisierungen, hervorgerufen durch Kriegsverbrechen und Missachtung von Menschenrechten.

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA