Großer Umzug für kleine Leute

Annika ist sieben Jahre alt. Das aufgeweckte Mädchen das aufgrund seiner schweren Behinderung nicht sprechen kann bekommt ein neues Zuhause. Gemeinsam mit 24 anderen Kindern zieht Annika demnächst in ein nagelneues, modernes haus. Es wird ein großer Umzug für kleine Leute.

"Alle Mädchen und Jungen bekommen ihr eigenes Reich", berichten die beiden Heimleitungen Martina Uhl und Sybille Platt. Rot und Gelb gestrichene Wände werden in den Einzelzimmern für eine warme Atmosphäre sorgen. Es gibt viele Möglichkeiten zum Spielen. Und für Pflege und Betreuung wird bestens gesorgt.

Der Startschuss fällt zum Jahresende 2017: Dann ist der erste Spatenstich geplant. Auf einer Grundfläche von rund 1200 Quadratmetern sind zwei Wohngruppen (jeweils 8 Plätze) für Kinder mit Schwerstmehrfachbehinderungen sowie eine Wohngruppe (8 Plätze) für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung untergebracht.

Außerdem gibt es zwei zusätzliche Zimmer. Sie sind für Kinder bestimmt, die nicht mehr in ihren Familien bleiben können. Alle Räume werden nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes eingerichtet. Doch nicht alle Wünsche lassen sich erfüllen - gerade wenn es um spezielle Dinge geht. Ein Snoezelraum, eine Klangwiege, Wasserbetten oder Lichtspiele: All das gehört zu einer therapeutisch hochwertigen Ausstattung. "Wir hoffen, dass wir für solche Dinge Förderer finden", so Martina Uhl und Sybille Platt.  

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante paydirekt
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante MasterCard
  • Bezahlvariante VISA
  • Spendenprojekt Heilpädagogisches Reiten

    Der Umgang mit Pferden hilft bei der Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung:

    Wenn Körperbehinderte reiten, stärkt das u.a. Gleichgewichtsvermögen und  Körperhaltung. Viele Kinder mit einer Autismus Spektrum Störung entspannen sich auf dem Pferd und bauen Ängste ab. Und obendrein haben alle große Freude daran, mit den Tieren umzugehen.

    Finn, Claire, Flocke und Fee – so heißen die mittlerweile vier Therapiepferde, die auf dem Reiterhof Mühlenteich in Wetter im Einsatz sind, werden von der Reittherapeutin Nicole Brenk betreut.

    Das Heilpädagogische Reiten wird bislang von keinem Kostenträger übernommen. Deshalb sind wir auch auf Spenden angewiesen. Eine Stunde mit dem Pferd kostet 60 Euro.   

     

    Um die Reittherapie in der Evangelischen Stiftung Volmarstein weiterhin zu ermöglichen, brauchen wir Sie!

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante paydirekt
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Über 600 körperbehinderte Jugendliche im Berufsbildungswerk, mehr als 250 Kinder mit zum Teil schweren Behinderungen in der Oberlinschule, Kinderheime und viele stationäre Außenwohngruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Wer Gutes tun möchte, findet in der Ev. Stiftung Volmarstein unzählige Möglichkeiten.

    Die Ev. Stiftung Volmarstein ist eine gemeinnützige Einrichtung, die auf Spendengelder angewiesen ist. Viele Therapieangebote, Anschaffungen und Projekte, die über das "Minimum" der Grundversorgung hinausgehen, werden nicht refinanziert oder gefördert und müssen über Eigenleistung der Stiftung finanziert werden.

    Alle Bereiche und Abteilungen der Stiftung verfügen über Spendenkonten, zusätzlich wird jedes Jahr ein Jahresspendenprojekt benannt, für das eine größere Summe erforderlich ist.

    Unsere Spenden werden umgehend quittiert und die Verwendung der Gelder transparent nachgewiesen.

    Fragen? Bitte sprechen Sie uns an!

    Für eine Zweckbindung der Spende geben Sie bitte ein Stichwort an. Z.B. Kinderorthopädie, Haus Bethanien, Jahresspendenprojekt, Kinder, Senioren, Ausbildung etc. Die Ev. Stiftung Volmarstein ist Mitglied im Deutschen Spendenrat.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante paydirekt
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA
  • Kennen Sie das? Sie haben einen Arzttermin und halten sich im Wartezimmer auf.

    Die Minuten verrinnen und Ihre Kinder beginnen, sich zu langweilen.

    Welch‘ ein Segen, wenn dann der Wartebereich der Arztpraxis kinderfreundlich gestaltet ist!

    Wenn schöne Spielzeuge, Kinderbücher und Bilder die Kleinen bei Laune halten.

    Unsere Wartebereiche in der Kinderorthopädie und auf der Kinderstation müssen dringend kinderfreundlicher werden!

    Gemeinsam hat sich das Team um Chefarzt Dr. Benedikt Leidinger eine Ausstattung überlegt,

    mit der sie ihren kleinen Patienten den Aufenthalt in Volmarstein so angenehm wie möglich machen wollen.

    Eine rollbare Wickelkommode, Kinderbücher, Entspannungslampen, Malbücher, Gesellschaftsspiele, fröhliche Bilder, eine  behindertengerechte Schaukel und ein Sandkasten im Außenbereich sowie ein Aquarium sollen die Warteräume der Ambulanz

    sowie die Räume der Kinderstation aufwerten.

     

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante paydirekt
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante MasterCard
    • Bezahlvariante VISA