Der Turm bleibt!

Die Berliner Segenskirche ist über 100 Jahre alt. Ihr Turm ist Wahrzeichen christlichen Glaubens im Stadtteil Prenzlauer Berg: Menschen orientieren sich an der Kirchturmspitze. Sie lassen sich vom Klang der Glocken daran erinnern, dass ihr Leben ein Geschenk Gottes ist.

Das Bewahrenswerte bewahren, das kostet Geld. Die 7-mm dicken Stahlträger auf Glockenebene sind aufgeblüht und nur noch 2 mm sind tragfähig. Neben den beantragten Fördermitteln müssen wir 60 000 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Ihre Spende hilft.
 

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Barbara Schubert-Eugster und Carsten Albrecht:
info@stadtklostersegen.de
 
Telefon: +49 30 44 03 77 39
Fax: +49 30 44 31 24 33

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat