Haus der evangelischen Kirche

Das Verwaltungsgebäude an der Stiftskirche soll zu einem Haus der Begegnung für Kaiserslautern im Herzen der Stadt umgebaut werden. "Unsere Vision ist es, Kinder- und Jugendarbeit, Musik und Kultur sowie soziale Dienste in einem lebendigen Zentrum zu vereinen." So fasst es der Vorsitzende des Presbyteriums der Stiftskirchengemeinde,

Prof. Georg von Freymann, zusammen.

Ganzheitlich sollen hier Kinder und Jugendliche gefördert werden. Familien finden Unterstützung, auch in der evangelischen Beratungsstelle. Für kulturelle Veranstaltungen, auch im Innenhof der gotischen Kirche, soll neuer Raum geschaffen werden und zur Belebung der Innenstadt beitragen.

Das Architekturbüro Bayer&Uhrig aus Kaiserslautern ist beauftragt, den Umbau zu planen und ab Frühjahr 2022 umzusetzen.

Die Stiftskirchengemeinde rechnet mit rund 1.500.000 € Baukosten. 200.000 € sind als Eigenmittel bereits vorhanden. Nur mit Ihren Spenden können wir diesen finanziellen Kraftakt stemmen.

Helfen Sie mit, dass in Kaiserslauterns Innenstadt ein lebendiges Zentrum

für Kultur und junge Menschen entstehen kann.

  

Mehr Informationen zu dem Projekt:
Prof. Georg von Freymann
Vorsitzender des Presbyteriums der Stiftskirchengemeinde
georg.freymann@web.de

ODER

Kontaktdaten der Organisation

Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)
Domplatz 5
67346 Speyer

Ansprechpartner/in:
Herr Thomas Thamerus

Telefon: 06232667307

Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht.

Martin Luther