Ev.-ref. Gemeinde zu Dresden

Evangelisch-reformierte Gemeinde zu Dresden

  • Vor einigen Jahren hatten wir Sie gebeten, für unsere Partnergemeinde in Maroscsúcs zu spenden. Es ging um einen Mobilitätsfonds, der es dem Pfarrer und vor allem der Diakonie ermöglichte, Dienst- und Hilfsfahrten zu finanzieren. Ein paar Wenige haben mit ihrem Auto oft Gemeindeglieder zu Ärzten und Krankenhäusern gefahren. Die Gemeinde hatte damals erwogen, die Spendengelder mit für die Anschaffung eines Dienstautos zu verwenden, war dann aber wegen der Folgekosten und deren ungeklärter Deckung davon abgekommen und hatte die Spende für die laufenden Fahrtkosten verwendet. Dieser damals zustande gekommene Betrag ist nun aufgebraucht.

    Die Arbeitskreise in Harderwijk und Dresden sind deshalb übereingekommen, ihre Gemeinden zu einer erneuten Spende aufzurufen, um die Dienst- und Diakoniefahrten für die nächsten Jahre zu sichern. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, können Sie über diesen Link direkt spenden.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift mit Mandat