Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen Erziehung & Förderung gGmbH

Als Synodalverband für Innere Mission wurde das Diakonische Werk 1965 gegründet. Heute sorgen hauptamtlich tätige und ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass in den Diensten des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen Tag für Tag über 4.500 Menschen begleitet, beraten, gepflegt, motiviert, mit Arbeit versorgt und – wenn es gut für sie ist – auch in Ruhe gelassen werden.

  • Jedes Kind der Ev. Jugendhilfe Recklinghausen soll ein Fahrrad haben, um damit zur Schule fahren zu können, Freunde zu besuchen oder mit der ganzen Gruppe gemeinsam schöne Fahrradtouren zu machen. Die eigene kleine Fahrradwerkstatt, die von Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen geführt wird, kümmert sich darum, dass platte Reifen geflickt werden, die Gangschaltung repariert wird und das Licht einwandfrei funktioniert. Der Fahrradschuppen im Garten platzt dabei aus allen Nähten. Ein neuer Fahrradschuppen, wo alle Fahrräder untergestellt werden können und gemeinsam mit den Kindern geschraubt und repariert werden kann, ist ein großer Wunsch. Helfen Sie mit, dass im nächsten Jahr die Fahrräder im Trockenen stehen und platte Reifen wieder aufgepumpt werden! Die Kinder freuen sich über Ihre Spende.*

     

    *Jede Spende ist mehr als willkommen und es freut uns sehr, dass Sie unsere sinnvolle Arbeit unterstützen. Die hier beschriebenen Maßnahmen stellen Beispiele dar, wie Ihre Spende durch uns verwendet werden kann. Wir bemühen uns, dem von Ihnen vorgesehen Zweck zu entsprechen. Sollte dies nicht mehr möglich oder erforderlich sein, setzen wir Ihr Einverständnis voraus, mit Hilfe Ihrer Spende auch andere satzungsmäßigen, steuerbegünstigten Zwecke des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen zu verwirklichen. Es ist viel in Bewegung. Auch durch Sie. Herzlichen Dank dafür!

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift