Informa gGmbH

Am 05.05.1998 hat sich die Informa gGmbH aus dem Förderverein für Hörgeschädigte e.V. gegründet. Damals unter dem Namen "Zentrum für Hörgeschädigte". Von Anfang an war es der Informa gGmbH gelungen, individuelle Einzellösungen für die Bedürfnisse von Menschen mit Hörschädigung zu schaffen. Schnell wurde ersichtlich, dass die Klienten ein vielschichtigeres Beratungs- Betreuungs- und Beschäftigungsangebot benötigten. So weitete die Informa gGmbH das Angebot stetig aus. In der weiteren Entwicklung wurden neben dem originären Klientel, Menschen mit Hörschädigung", auch ein vermehrter Augenmerk auf Menschen mit anderen Beeinträchtigungsformen gelegt.
Durch diese Öffnung hat sich die Informa gGmbH entschlossen, den Namen in "Informa gGmbH - Kommunikation, Bildung, Arbeit" zu ändern.

Die Informa gGmbH beschäftigt derzeit 20 pädagogische Mitarbeiter im Beratungsbereich und 34 Mitarbeiter in der Produktion. Unter diesen 54 Mitarbeitern befinden sich 22 schwerbehinderte Kollegen, die bei der Informa im Rahmen der Inklusion, alle auf Augenhöhe und im sozialversicherungspflichtigen Verhältnis arbeiten.