Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Der Landesverband der Diakonie für Berlin, Brandenburg und die schlesische Oberlausitz ist ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege, der in umfassender Weise Aufgaben des Staates im sozialen Bereich übernimmt. Insgesamt vertritt der Verband rund 430 selbstständige Träger der Diakonie mit über 1.500 Einrichtungen. Ob Altenhilfe und -pflege, Behindertenarbeit, Krankenhäuser, Kindertagesstätten, Jugendhilfen und Beratungsstellen – die Diakonie arbeitet für die Menschen. Insgesamt sind 52.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz. Zahlreiche Ehrenamtliche unterstützen die Arbeit der Diakonie.

Geleitet wird das Diakonische Werk von der Direktorin und Pfarrerin Barbara Eschen und dem Vorstandsmitglied Martin Matz. Das DWBO vertritt die Interessen seiner Mitglieder in den Ligen der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, gegenüber der Politik und Interessenverbänden. Neben der Interessenvertretung setzt sich der Landesverband in Presse und Öffentlichkeit für mehr Gerechtigkeit in Berlin, Brandenburg und der schlesischen Oberlausitz ein.

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz wird getragen von:

  • der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)
  • dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland
  • der Evangelisch-methodistischen Kirche
  • der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine)
  • der Heilsarmee in Deutschland Nationales Hauptquartier
  • der Selbständigen Evangelischen-Lutherischen Kirche (SELK)

Das DWBO hat zwei Standorte:

Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55/56 (Ecke Grunewaldstraße)
12163 Berlin
Hier gelangen Sie zur Wegbeschreibung Standort Paulsenstraße

und

Freiwilligenzentrum
Schönhauser Allee 141
10437 Berlin
Hier gelangen Sie zur Wegbeschreibung Standort Schönhauser Allee

  • Das alljährliche Weihnachtsfest für Obdachlose & Bedürftige

    Seit 1995 veranstaltet der berliner Sänger und Entertainer Frank Zander gemeinsam mit seiner Familie und vielen Freunden und Sponsoren alljährlich ein Weihnachtsfest für Obdachlose und bedürftige Menschen im Berliner Estrel Hotel. Mehr als 3.000 Gäste jährlich folgen dieser außergewöhnlichen Einladung und erlangen durch diese herzliche Feier ein Stück Menschenwürde zurück. Am Tag der Feier werden von über 250 freiwilligen Helfern nützliche Geschenke wie Schlafsäcke, warme Kleidung, Spielsachen und Essen verteilt. Jeder Cent Ihrer Spende wird für den Kauf von Geschenken, zur Durchführung der Veranstaltung und für Frank Zanders Obdachlosenhilfe verwendet.
    Es bedanken sich für Ihre Unterstützung:
    Das Organisiations-Team, die gesamte Familie Zander und alle Gäste...
    Bezahlen Sie bequem online:
    • SEPA Lastschrift
    • MasterCard
    • VISA